Geysir Andernach

Anfahrt:

Ein großer Parkplatz befindet sich nahe des Geysir-Besucherzentrums. Sollte dieser voll sein, so gibt es ungefähr 200m weiter entfernt vom Besucherzentrum einen großen Lidl-Kundenparkplatz. Sofern man bei Lidl einkauft, hat die Geschäftsleitung vermutlich nichts dagegen, wenn man sein Auto noch etwas länger auf dem Parkplatz stehen lässt.

 

Besucherzentrum:

Hier erwirbt man die Tickets und startet üblicherweise, indem man die Ausstellung besucht. Diese ist wirklich sehenswert, da sie didaktisch sehr schön die Zusammenhänge darstellt, die diesen CO2-Geysir möglich gemacht haben. Besonders gefallen die vielen Experimente, die das Wissen anschaulich und unterhaltsam vermitteln.

Tipp:

Sofern man die 15Uhr Fahrt zum Geysir bucht, kann es empfehlenswert sein, die Ausstellung nach Rückkehr vom Geysir zu besuchen, da sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr so viele Besucher die Exponate ansehen.

 

Geysir:

Pünktlich zu den angegebenen Zeiten fährt das Schiff zur Namedyer Werth, auf der der Geysir liegt. Die Fahrzeit beträgt ungefähr 20min.

Tipp:

Die Fahrt geht stromabwärts, d.h. sofern der Bug des Schiffes am Kai stromaufwärts zeigt, wird das Schiff nach dem Ablegen wenden und somit die Tische der Sonnenseite zur Schattenseite vice versa werden.

Nach Erreichen der Anlegestelle läuft man gemütliche 5min zum Geysir. Es führt von Andernach auch ein Fußweg direkt am Rhein entlang auf die Namedyer Werth – falls man auf die Schiffsfahrt verzichten möchte. Dann sollte man jedoch die Zeit für den Spaziergang (ca. 2Km) entsprechend einplanen, so dass man zeitgleich mit dem Schiff den Geysir erreicht. Die Eruption des Geysirs hält ungefähr 10min an und erreicht in der Spitze eine Höhe von ca. 60m.

Hinweis:

Auf Grund der vorgegebenen Blickrichtung auf den Geysir (auf Grund der Absperrungen) hat man je nach Jahreszeit ab frühen Nachmittag eine Gegenlichtsituation, wie man unschwer auf den Aufnahmen erkennen kann.

Download der Waypoints als gpx
Track